Am 10.12. gab es wieder traditionell zahlreiche Sonderzüge zur Bergparade in Schwarzenberg (Erzgeb.) zu sehen. Der Museumszug des VSE ging mit seinen Fahrgästen zwei mal nach Schlettau (Erzgeb.) auf die Reise. Weiterhin kamen die Kollegen des Eisenbahnmuseums Leipzig Plagwitz, des Sächsischen Eisenbahnmuseums in Chemnitz-Hilbersdorf sowie die Eisenbahnnostalgie Vogtland mit jeweils einem Sonderzug in Schwarzenberg (Erzgeb.) an.

Nach den Ausfällen in den beiden letzten Jahren funktionierte die Zusammenarbeit aller Beteiligten wieder hervorragend und alle Züge konnten pünktlich verkehren. Zum Wassernehmen und Restaurieren der Dampflokomotiven waren zeitgleich 3 Dampfloks im Schwarzenberger Bahnbetriebswerk anzutreffen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Allen die zum guten Gelingen des Tages beigetragen haben für die gute Zusammenarbeit. Ebenso bedanken wir uns bei unseren Fahrgästen im Sonderzug dass Sie mit uns gereist sind und würden uns freuen Sie auch nächstes Jahr bei einer unserer Sonderzugfahrten begrüßen zu dürfen! Das Programm dazu wird auf der Terminseite in Kürze veröffentlicht!

Als letzter Sonderzug des Tages verlies der Zug des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz Hilbersdorf das Schwarzenberger Eisenbahnmuseum in Richtung Chemnitz, hier vom Museumsstellwerk W3 des Museums aus fotografiert.

Copyright © 2023 VSE - Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Back to Top