Team Modellbau: v.l.n.r. Ingo Doering, Ralf Fleischer, Sven Hähnert, Klaus Hähnert

Sven Hähnert aus Schwarzenberg und sein Team begannen vor einigen Jahren mit einem spannenden Projekt: Das Gelände des Bw Schwarzenberg sollte im Maßstab 1:87 entstehen. Der verkleinerte Nachbau ist in der Zeit zwischen 1970 und 1975 angesiedelt.
Nach zweijähriger Planungsphase begannen im August 2017 die Bauarbeiten mit dem Bau eines neungleisigen Schattenbahnhofes und der gesamten Steuerung für die Anlage. Die Gleisverlegung mit Piko-A-Gleis erfolgte nach den Originalplänen, die Lokschuppenzufahrten entstanden als aufwändige Einzelanfertigungen. Ein handelsübliches Modell der 18 m-Drehscheibe wurde einschließlich Antrieb und Steuerung passend umgebaut. In mühevoller Kleinarbeit entstanden die Gebäude nach Originalplänen oder durch Vermessung vor Ort. Lediglich für das Gebäude der Güterabfertigung fand ein entsprechend umgestaltetes Auhagen-Modell Verwendung. Unter diesem verbirgt sich zudem noch eine Gleiswendel.
Das Modellbauerteam stellte den Fortgang der Arbeiten regelmäßig während der Schwarzenberger Eisenbahntage zur Besichtigung, im Oktober 2019 konnten die Besucher der „modell – hobby – spiel“ in Leipzig bestaunen. In loser Folge können Sie sich an dieser Stelle vom Fortgang der Arbeiten überzeugen.

Klaus Hähnert

 
Copyright © 2021 VSE - Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Back to Top