In den zurückliegenden Wochen haben die Mitglieder des Vereins Sächsischer Eisenbahnfreunde e. V. am Programm für das Jahr 2020 gearbeitet. Da die Arbeiten an der vereinseigenen Dampflok 50 3616 im Dampflokwerk Meiningen noch immer nicht richtig in Gang gekommen sind, ist mit einer Fertigstellung frühestens im 2. Halbjahr zu rechnen. Die Suche nach geeigneten Ersatzdampfloks gestaltet sich immer schwieriger, da diese dann an den begehrten Sonderfahrten-Terminen wie Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten usw. in der Regel für ihre Eigentümer im Einsatz sind.
Dank intensiver Bemühungen ist es den Mitgliedern jedoch gelungen, die Weichen dahingehend zu stellen, dass ein Dampflokeinsatz voraussichtlich möglich ist.

Von Rochlitz aus sind die Schienentrabis des Vereins auch weiterhin auf der landschaftlich reizvollen Eisenbahnstrecke im Tal der Zwickauer Mulde unterwegs.

Ebenso geht natürlich die Erzgebirgische Aussichtsbahn auf die Reise zwischen Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg.

Einzelheiten zu den jeweiligen Veranstaltungen werden rechtzeitig vorher bekanntgegeben. Änderungen zu Terminen und Zielen sind ausdrücklich vorbehalten.


Sonderzugfahrten und Veranstaltungen

12. April
Osterwandern im Erzgebirge
Sonderzug von Schwarzenberg aus mit Ostereiersuche für alle kleinen Fahrgäste

10. Mai
Muttertagsfahrt in die Porzellanfabrik Thun
Sonderzug von Aue über Schwarzenberg und Johanngeorgenstadt nach Nová Role (Neurohlau) mit Besuch der Porzellanfabrik Thun 1794 a.s.

21. – 24. Mai
28. Schwarzenberger Eisenbahntage –
30 Jahre Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e. V.

23. Mai
Schnupperfahrt nach Schlettau

30. Mai bis 1. Juni    
Dampfzugfahrten auf der „Schiefen Ebene“
Sonderzugfahrten zwischen Neuenmarkt-Wirsberg und Marktschorgast
Informationen und Fahrkartenbestellung über:
Deutsches Dampflokomotiv Museum Tel.: 09227 5700

27. Juni        
Mit Hektorsound an einem Tag nach Königsberg
Sonderzug von Schwarzenberg über den Erzgebirgskamm nach Karlovy Vary (Karlsbad) und weiter nach Kynšperk nad Ohří (Königsberg an der Eger)
Rückfahrt erfolgt über Falkenau, Graslitz, Falkenstein und Zwickau nach Schwarzenberg

5./6. September    
Fahrten zum Tag der Sachsen in Aue

26. September    
Sonderzug ins böhmische Bierparadies Plzeň (Pilsen)
Sonderzug von Schwarzenberg nach Plzeň (Pilsen)

31. Oktober
Altenburger Bierexpress
Sonderzug von Schwarzenberg über Aue, Hartenstein und Zwickau nach Altenburg mit Besuch der dortigen Brauerei

5. Dezember        
Weihnachtliches Loket (Elbogen)
Sonderzug von Schwarzenberg über Johanngeorgenstadt und Karlovy Vary (Karlsbad) nach Loket (Elbogen)

12. Dezember
Nikolaus- und Lichterfahrt nach Schlettau
Sonderzugfahrten von Schwarzenberg nach Schlettau

Der Dampflokeinsatz vor den Sonderzügen ist abhängig von der Verfügbarkeit geeigneter Dampflokomotiven bzw. Fertigstellung der vereinseigenen Dampflok 50 3616 im Dampflokwerk Meiningen.

(Programmänderungen vorbehalten)

Informationen und Fahrkartenverkauf unter:

VSE e. V. Arbeitsgruppe Sonderfahrten
Herr Olaf Gläser
Tel.: 0371 3302696
Fax: 0371 3159931
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.vse-eisenbahnmuseum-schwarzenberg.de


In diesem Jahr wird vsl. die Leipziger Dampflok 52 8154 die vereinseigene Dampflok vor dem VSE-Museumzug vertreten.
Foto: Steffen Schmidt

 

Schienentrabifahrten 2020

Fahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg – Göhren u. z.:

- 25./26. April,
- 9./10. Mai, 21. Mai,
- 6./7. Juni, 27./28. Juni,
- 18./19. Juli,
- 1./2. August, 15./16. August, 29./30. August,
- 12./13. September

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung wird empfohlen (Beförderungsrichtlinien siehe unten)

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Fahrpreise:
(Hin- und Rückfahrt, auch gültig bei Sonderfahrten, keine Gruppenermäßigungen, gültig auch für Teilstrecken):
Rochlitz – Göhren: Erwachsener 14,00 € / Kinder (4 - 14) 8,00 €
Rochlitz – Wechselburg: Erwachsener 10,00 € / Kinder (4 - 14) 6,00€

Fahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz – Penig u. z.:

- 20./21. Juni

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr und 14.00 Uhr

Hin- und Rückfahrt, Fahrtdauer 3,5 Stunden

Fahrpreise:
Erwachsener 25,00 € / Kinder (4 - 14) 16,00 €


Fahrten auf der Muldentalbahn zwischen Amerika - Penig / Rochsburg:

- 4./5. Juli

Abfahrten ab Bf. Amerika:
Sonnabend: 14 - 18 Uhr alle 30 min
Sonntag: 10 - 17 Uhr alle 30 min

Für diese Fahrten werden keine Reservierungen entgegengenommen. Zustieg in Penig oder Rochsburg bei freien Plätzen möglich

Fahrpreise:

Amerika – Penig oder Rochsburg
Erwachsener: Hinfahrt 4,00 € / Hin und Rückfahrt 7,00 €
Kind: Hinfahrt 3,00 € / Hin und Rückfahrt 5,00 €

Gesamtstrecke  Penig- Rochsburg
Erwachsener: Hinfahrt 7,00 € / Hin und Rückfahrt 14,00€
Kind: Hinfahrt 5,00 € / Hin und Rückfahrt 10,00 €

Fahrten auf der Muldentalbahn zwischen Amerika - Lunzenau - Wechselburg u. z.:

- 31. Mai/1. Juni,
- 22./23. August

Abfahrtszeit ab Bahnhof Amerika: 10.00 Uhr, 13.00 Uhr und 15.30 Uhr

Fahrtdauer 2 Stunden

Fahrpreise (Hin- und Rückfahrt):
Erwachsener 14,00 € / Kinder (4 - 14) 8,00 €

Platzreservierung erwünscht


Sonderfahrten außerhalb der öffentlichen Termine

Wir versuchen Ihren Wunschtermin zu erfüllen.

Beachten Sie aber bitte, dass wir ausschließlich in unserer Freizeit für Sie fahren und diese Zeit sowie die Anzahl unserer Fahrer begrenzt ist.

Sonderfahrten sind nur ab Bahnhof Rochlitz möglich.

Die Fahrtstrecke ist wählbar (Wechselburg oder Göhren).

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt hierbei 8 Personen.

Maximal können je Fahrt 20 Personen befördert werden.


Beförderungs- und Buchungshinweise:

Kinder unter 4 Jahren können aus Sicherheitsgründen nur nach erfolgter Absprache befördert werden.

Bei Dauerregen müssen die Fahrten aus Sicherheitsgründen ausfallen!

Wir informieren alle Reservierungen im Voraus bei Ausfall.

Achtung, Reservierungen werden nur unter Angabe einer Telefonnummer wirksam.

Diese ist nötig um schnell auf wetter- oder technisch bedingte Ausfälle reagieren zu können. Ohne Telefonnummer kann keine Platzgarantie gewährt werden.

Stornierungen von reservierten Plätzen:

Stornierungen bis 24 Stunden vor Fahrtbeginn sind kostenlos, für später eingegangene Stornierungen sind 50% des Fahrpreises zu entrichten.

Ihre Vorbestellungen richten Sie bitte an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

037384/6515 (Familie Krauß)

 


Am 1. September 2019 kam es zur Begegnung des Schienentrabis auf der Muldentalbahn mit einem Regionalexpress, der die Göhrener Brücke überquert.
Foto: Thomas Krauß


Fahrten der Erzgebirgischen Aussichtsbahn

Gemeinsam mit unseren Partnern geht natürlich auch die Erzgebirgische Aussichtsbahn (EAB) in eine neue Saison und verbindet die Orte zwischen Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg. Folgende Veranstaltungen sind geplant:

2./3. Mai
„Mit Dampf ins Frühjahr“

13./14. Juni        
„500 Jahre Annaberger Kät“

15./16. August    
„Mit der Aussichtsbahn zum 27. Schwarzenberger Altstadt- & Edelweißfest“

19./20. September    
„Wanderlust trifft Räucherkerze“

17./18. Oktober    
„Dampf in die Herbstferien“

29. Dezember
„Licht´lfahrten“

Informationen zu den Fahrten der Erzgebirgischen Aussichtsbahn:

www.erzgebirgische-aussichtsbahn.de




Für die zahlreichen Freunde der historischen Triebwagen, auch als „Ferkeltaxi“ bekannt, kommen die Fahrzeuge an zwei Wochenenden in diesem Jahr auf der EAB zum Einsatz
Foto: Steffen Schmidt

Copyright © 2020 VSE - Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Back to Top