Der Vereinsvorstand hat in den zurückliegenden Tagen die Möglichkeiten für eine baldige Öffnung des Museums geprüft. Zugrunde lagen dazu die aktuelle Corona-Verordnung des Freistaates Sachsen sowie die Informationen der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen zur Umsetzung der Verordnung. Der Schutz der Museumsbesucher für einer eventuellen Ansteckung liegt dem Verein dabei genauso am Herzen, wie der Gesundheitsschutz der Angestellten sowie der Mitglieder.

Eine Umsetzung der umfangreichen Anforderungen für eine baldige Öffnung sind mit den gegenwärtigen personellen und materiellen Voraussetzungen des Vereins leider nicht umsetzbar. Erforderliches Zusatzpersonal und zusätzliche finanzielle Mittel stehen im Gegensatz zu einem Staatlichen oder gefördertem Museum dem Verein nicht zur Verfügung. Ein eingereichter diesbezüglicher Antrag ist abgelehnt worden.

Zudem müssen große Bereiche des Lokschuppens – und damit der Ausstellung – für den Besucherverkehr abgesperrt werden, da hier die notwendigen Abstände zwischen den Besuchern nicht gewährleistet sind.

Aus diesem Grunde sieht der Vorstand nur die Möglichkeit, das Museum bis auf Weiteres geschlossen zu halten.

Ausnahme: Für Besuche von Gruppen werden die ehrenamtlich tätigen Vereinsmitglieder jedoch bei einer rechtzeitigen Vorbestellung den Besuch einschließlich einer Führung ermöglichen. Hier gibt es für die Besucher jedoch einige Vorgaben zu beachten:

  • Einhaltung eines Mindestabstandes zwischen Besuchern von mindestens 1,5 m
  • Betreten aller geschlossenen Räume nur mit Mund-Nase-Bedeckung
  • ausschließlich Personen ohne COVID-19 verdächtige Symptome dürfen das Museum betreten

Gruppenbesuche melden sich bitte rechtzeitig unter folgender Telefonnummer bzw. Mailadresse an:

0160 97464686 (Herr Schlenkrich)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Verein bittet für diese Einschränkungen um Verständnis!

 

Copyright © 2020 VSE - Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Back to Top