Wenn man Plzeň (Pilsen) sagt, denken die meisten zuerst einmal an Bier. Aber wie sollte es auch anders sein, wo doch Plzeň der Welt dieses berühmte goldene Lagerbier gab. Die Stadt mit einer mehr als 700jährigen Geschichte, die sich in wunderschönen Bauten im historischen Zentrum widerspiegelt, hat sich in den zurückliegenden Jahren so verändert, dass sie kaum wiederzuerkennen ist. Wer sich heute nach Plzeň aufmacht, erwartet keine graue, müde Stadt, sondern eine moderne und strahlende Metropole, die ihren Besuchern einiges zu bieten hat. Nicht zufällig wurde ihr für das Jahr 2015 der Titel Europäische Kulturhauptstadt verliehen.

Die Mitglieder des Vereins Sächsischer Eisenbahnfreunde e. V. (VSE) laden alle Interessierten am 24. August 2019 zur Mitfahrt in ihrem Museumszug in die westböhmische Metropole Plzeň ein. Eine moderne Diesellok bringt den Zug von Schwarzenberg über Aue, Hartenstein, Zwickau, Neumark, Reichenbach, Plauen und Adorf zunächst nach Cheb (Eger). Ab hier übernimmt die Dampflok 475.111 die Beförderung des Zuges bis zum Zielbahnhof. » weiterlesen

Copyright © 2019 VSE - Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Back to Top